IK_Portrait_Hoch

Irene Kepl wurde 1982 in Linz geboren und schloss M.A. Violine bei Prof. Arkadi Winokurov und Jazz bei Andreas Schreiber an der A.B. Privatuniversität Linz. mit Auszeichnung ab. Sie ist als freischaffende Violinistin und Komponistin aktiv und lebt in Wien.

„mit Bach und Krach“ - ein Interview mit Irene Kepl 

Kompositionsaufträge von Wiener Festwochen und ORF Musikprotokoll, Preise und Stipendien wie die Einladung zu music OMI/NY und Theodor Körner sowie G.Mahler Kompositionspreise, CD Veröffentlichungen und Kollaborationen mit MusikerInnen wie Joëlle Leàndre, Tristan Honsinger, Petr Vrba, Maja Osojnik, Mats Gustafsson, Susanna Gartmayer, Joe McPhee, George Cremaschi, Carl Ludwig Hübsch, Moe Staiano uvm.

Sie war als Violinistin zu Gast bei Klangspuren Schwaz, unlimited Schlachthof Wels, Festival 4020 und Brucknerhaus Linz, Jazzfest Wien sowie international beim Java Jazz Festival/IDN, Mama Duna Ulm/D, Festival Lent Maribor/SI, Musikfestival Ostrava/CZ, 12 points festival/SE, NOW now Festival and SoundOut/AUS,Vortex Jazzclub London/GB.

2011 - 2015

- europ. Kompositionsstipendium von WIMUST für Fiuggi bei Rom/It

- Startstipendium für Musik

- Talentförderprämie für Komposition

- Artist in Residence & Kompositionsauftrag von New Adits - Festival für gegenwärtige Musik

- 2. Preis G. Mahler Kompositionswettbewerb

  • -Theodor Körner Kompositionspreis
  • -Auftragswerk für Wiener Festwochen
  • -Musik zum Tanzstück „Your Outside Is In And Your Inside Is Out“ (Ursina Tossi) Hamburg
- Music OMI scholarship New York
  • -Auftragswerk für ORF Musikprotokoll
  • -Auftragswerk für Donaufestwochen Strudengau
  • -Auftragswerk für Brucknerfest Linz

Vor allem im Bereich zeitgenössischer und improvisierter Musik und Jazz tätig erhielt sie z.B. Engagements am Landestheater Linz, Aufträge für Filmmusik, Tanz und Klanginstallationen. Sie ist Gründerin der monatlichen Konzertreihe OÖ Musik im Raum.


Violinist and composer Irene Kepl studied classical violin and jazz in Linz and she now lives

in Vienna. Her work focuses primarily on contemporary classical music, free improvisation, composition, Jazz and groove based musics. 


She has performed at many prestigous venues and festivals including: Klangspuren Schwaz, Festival 4020, Festival Unlimited, 12 points Festival/SE, Donau Festival Ulm, DanceKiosk Hamburg/GER, Java Jazz Festival, Jazzfest Vienna, Jazz Festival Petrovac/ME. Her music has been broadcast on various radio stations in Austria and abroad.

She has received the fellowship „music OMI“ New York, Gustav Mahler Composition Prize, the national scholarship for young musicians, the talent development award for composition from Upper Austria and the Theodor Körner Prize for composition. 

Commissioned works for Brucknerfest Linz, ORF Musikprotokoll and Wiener Festwochen.She has worked with Joëlle Leàndre/FR, Malcolm Goldstein and George Cremaschi/USA, Korhan Ehel/TR, Petr Vrba/CZ and Moe Staiano/USA amongst others. She is also the founder of the monthly held concert series "Musik in Raum" in Upper Austria which will feature many different projects. Further work includes commissions for theater, film and sound installations.